Corporate Citizenship - Engagement Ihrer Mitarbeitenden und gesellschaftlicher Nutzen für Ihr Unternehmen: Veranstaltung vom 27. September 2017

Die Handelskammer und Arbeitgebervereinigung Winterthur fördert den Austausch und das gegenseitige Verständnis zwischen der Wirtschaft und der jungen Generation. Mit den Winterthurer Wirtschafts-wochen setzen wir dieses Ziel aus unserem Leitbild in der Praxis um.

Die Wirtschaftswochen sind ein Gemeinschaftsprojekt der Ernst Schmidheiny-Stiftung, der Industrie- und Handelskammern sowie einer Vielzahl von Unternehmungen. Während dieser extern durchgeführten Projektwoche erleben die Jugendlichen, was es bedeutet, unternehmerisch zu denken und zu handeln. Angeleitet von Führungskräften aus der Wirtschaft führen sie ihr Unternehmen eine Woche lang als CEO, Finanzchef oder Marketingleiter.

Viele Unternehmen engagieren sich für die Wirtschaftswochen und entsenden geeignete und interessierte Mitarbeitende mit Führungserfahrung als Fachlehrerinnen oder Fachlehrer. Von diesem Engagement profitieren die Schülerinnen und Schüler genauso wie die Unternehmen und ihre Mitarbeitenden:

  • Die Ernst-Schmidheiny-Stiftung bildet die Fachlehrerinnen und Fachlehrer kostenlos eine Woche lang in Methodik, Didaktik, Präsentationstechnik und Führung aus.
  • Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer vertiefen ihr Wissen in den Wirtschaftswochen.
  • Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer präsentieren ihren Arbeitgeber im besten Licht und wecken das Interesse bei möglichen Mitarbeitenden mit Potenzial.
  • Die Unternehmen nehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung wahr, engagieren sich für junge Menschen und fördern damit den Wirtschaftsstandort Schweiz.
  • Die Mitarbeitenden sind motiviert und zufrieden, weil ihr Arbeitgeber sie unterstützt und ihnen die Chance gibt, sich gesellschaftlich zu engagieren.

Kennen Sie Mitarbeitende in Ihrem Unternehmen, die das Zeug zum Fachlehrer oder zur Fachlehrerin haben? Dann laden wir Sie und diese Mitarbeitenden herzlich zur Veranstaltung Corporate Citizenship – Engagement und gesellschaftlicher Nutzen am 27. September 2017 um 18 Uhr ein. Zuerst stellen wir Ihnen das Konzept der Wirtschaftswochen näher vor, dann erzählt ein Fachlehrer über seine Motivation, sich für die Schülerinnen und Schüler zu engagieren. Ausserdem informieren wir Sie an unserem Stand über die Voraussetzungen und die Ausbildung für Fachlehrerinnen und Fachlehrer – und wie Sie als Unternehmen vom Engagement Ihrer Mitarbeitenden profitieren.

Hier finden Sie den Flyer zum Anlass. Bitte hängen Sie die Flyer am schwarzen Brett auf und informieren Sie geeignete Mitarbeitende über die Chance, als Fachlehrer etwas Gutes zu tun. 

Wenn Sie Fragen haben, stehen Ihnen Thomas Kärcher, Vorstandsmitglied HAW und Leiter Ausschuss Wirtschaftswochen, und Mirjam Giarrizzo, administrative Organisation Winterthurer Wirtschaftswochen, gerne zur Verfügung (Tel 052 213 07 63).

Nutzen Sie die einmalige Chance, mit Ihrem Unternehmen ein Zeichen zu setzen. Wir zählen auf Sie!

Freundliche Grüsse

Thomas Anwander                             Thomas Kärcher

Präsident Handelskammer und            Vorstandsmitglied,
Arbeitgebervereinigung Winterthur      Leiter Ausschuss Wirtschaftswochen

 

Anmeldeformular

Zurück